ACHTUNG: Zum 31.12.2005 wird der Bannerpool unter klick4u.de eingestellt.
Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, von denen viele uns seit Jahren die Treue gehalten haben.

Die letzte Abrechnung findet Mitte Januar 2006 statt.

Als Alternative empfehlen wir Google AdSense. Hier besteht die Möglichkeit, zielgerichtete Werbung auf der eigenen Homepage einzublenden.


klick4u.de war unser erstes kommerzielles Produkt. Es hat uns Spass gemacht, jedoch haben sich die Werbeformen und der Werbemarkt über die Jahre so entwickelt, dass klick4u.de in der jetzigen Form nicht mehr rentabel geführt werden kann.

Was ist der Klick4U Werbepool ?

Klick4U Werbepool ist ein Zusammenschluss privater und kommerzieller Inhaber von Seiten bzw. Homepages im Internet mit dem Ziel, kommerzielle Werbebanner einzublenden.  Wir schalten keine pornografische Werbung und schalten auch keine Werbung auf pornografischen Seiten.

Welche Kriterien sollte Ihre Homepage erfüllen ?

  • Eindeutig erkennbares Thema der Homepage. Mehr als 100 Besucher pro Woche.

  • Kein Porno/Sex, keine illegalen Inhalte.

  • Es besteht kein Anrecht, aufgenommen zu werden !

Wie kann ich teilnehmen ?

Tragen Sie sich einfach ein ! Homepage anmelden, geben Sie bitte ihre Homepage-URL an. Wir werden diese überprüfen, und wenn sie in den derzeitigen Pool passt, aufnehmen. Anschließend wird Ihnen der Account und das Paßwort per Mail zugesandt. Bitte beachten Sie, dass wir die Seiten entsprechend Bedarf aufnehmen, d.h. es kann auch mal länger dauern...

Was mache ich, nachdem mir die Teilnahme bestätig wurde ?

In der Ihnen übermittelten e-mail erhalten Sie die Zugangsdaten für den Mitgliedsbereich. Im Mitgliedsbereich finden Sie dann den HTML-Code, der auf ihrer Homepage einzubinden ist. Diesen können sie sich von dort aus auch per Mail zusenden lassen.

Diesen binden Sie in ihre Homepage, z.B. über Textblock markieren/einfügen ein. Codeänderungen sind nicht zulässig. Der Code besteht aus zwei Teilen. 
- Teil 1: wird an die Stelle eingebunden, an der das Banner erscheinen soll.
- Teil 2: kommt in der HTML-Seite zwischen die HTML-Tags </BODY> und </HTML>.
Achten Sie beim Einbinden des Codes darauf, dass ihr Editor nicht die Tags zerstört ! 

Innerhalb von 7 Tagen sollte dieser Account von ihnen durch Einbindung des Codes aktiviert worden sein, da wir ansonsten davon ausgehen, dass sie nicht mehr teilnehmen möchten. 

Wo soll der Code eingebunden werden ?

Der Code soll an einer Position eingebunden werden, an der nach dem Laden des Banners dieses im oberen drittel des Bildschirms bei einer Auflösung von 800 x 600 Bildpunkten vollständig sichtbar ist.

Auf jeder HTML-Seite kann ein Banner eingebunden werden. Codeänderungen sind hierfür nicht notwendig. 
Sollten Sie Frames nutzen, so ist ein Reload NUR nach Absprache mit uns erlaubt.

Wie hoch ist die Auszahlung ?

  • Alle Einnahmen stellen einen Pool dar.

  • Für unsere Dienstleistung berechnen wir einen Unkostensatz von 30% des Poolbetrages.

  • 50% des Restes wird entsprechend der Bannereinblendungen 
    unter den teilnehmenden Seiten aufgeteilt.

  • Die anderen 50% werden entsprechend der Klicks aufgeteilt.

  • Sollte der Auszahlungsbetrag für eine Homepage unter EURO 10,00 liegen, wird der Gutschriftsbetrag in den folgenden Monat übernommen.

  • Auf Grund dieses dynamischen Konzeptes variiert der Auszahlungsbetrag von Seite zu Seite sehr stark. Unsere Statistik berechnet die Werte in Realtime, d.h. jede Bannereinblendung schlägt sich sofort in der Berechnung nieder.

Wann erfolgt die Auszahlung ?

Die Auszahlung erfolgt monatlich, wenn der auszuzahlende Betrag für die einzelne Homepage EURO 10,00 übersteigt. 
Ausgezahlt wird Mitte bis Ende des auf den Abrechnungszeitraum folgenden Monat, d.h. für Monat 3 erfolgt die Auszahlung zwischen Mitte und Ende des Monats 4.

Welche Banner können eingeblendet werden ?

Alle von uns unterstützten Werbebanner haben grundsätzlich eine Größe von 468x60 Pixel.
Bei Vorlage von bezahlten Werbeaufträgen werden die entsprechenden Werbebanner auf den Homepages eingeblendet, die den Kriterien des Werbenden entsprechen.

Welche Bannerarten  können eingeblendet werden ?

Wir unterstützen:

  • Grafikbanner

  • HTML-Banner (und damit alles, was man auf einer Homepage anzeigen/einblenden kann) 

  • MiniSites, Flash,...

In eigener Sache !

Wir behalten uns das Recht vor, nach unseren Entscheidungen Seiten für den Bannerpool zuzulassen oder auch auszuschließen. Sollte der Ausschluss durch schuldhafte Verletzung der Richtlinien für den Bannerpool erfolgen, verfallen alle noch nicht getätigten Auszahlungen des ausgeschlossenen Mitglieds zu Gunsten der Mitglieder des Bannerpools. Besonders alergisch reagieren wir auf Betrugsversuche !

Sie möchten teilnehmen ? Homepage anmelden

 

Partner: [ Software und Download ] [ Amateurfunk Links ] [ Reginal Suche Deutschland ] [ Webverzeichnis Mecklenburg ]